Lockeres Sommersingen

Wir haben gute Neuigkeiten für euch: Es geht wieder los! Der gemischte Chor wird sich endlich wieder zum gemeinsamen Singen treffen! Nach einer Pause von fast 1,5 Jahren freuen wir uns umso mehr, euch allen ein lockeres Sommersingen freitags in der evangelischen Kirche in Adersbach anbieten zu können.

Weiterlesen

Posted by Gesangverein Liederkranz Adersbach e.V. in Pinnwand

Aderschbacher Bloosbälg strampeln beim Stadtradeln

Wir vom Liederkranz Adersbach haben für die Aktion STADTRADELN eine Radel-Gruppe, die Aderschbacher Bloosbälg, angemeldet. Die Aktion findet in Sinsheim vom 12. Juni bis 02. Juli 2021 statt. Alle, die in der Stadt Sinsheim im Rhein-Neckar-Kreis wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Weiterlesen

Posted by Gesangverein Liederkranz Adersbach e.V. in Pinnwand

Kleiner Lichtblick für den Liederkranz Adersbach

In dieser besonderen Adventszeit waren zwei Weihnachtsmänner mit einem speziellen Auftrag unterwegs. Der Gesangverein Liederkranz 1844 Adersbach e.V. schickte seine Vorsitzenden Jürgen Vierling und Thomas Wirtherle los, um den Sängerinnen und Sängern eine vorweihnachtliche Freude zu bereiten.

Weiterlesen

Posted by Gesangverein Liederkranz Adersbach e.V. in Pinnwand, 0 comments

Fenster-Adventskalender 2020

Diese Adventszeit ist etwas anders. Anders als die Jahre davor. Weihnachtsmärkte wurden abgesagt, Konzerte und Liederabende fallen aus und auch die gemütlichen Weihnachtsfeiern können nicht stattfinden.

Als kleiner Lichtblick in der Vorweihnachtszeit gestalten unsere Kinder vom Kinderchor Berglerchen, gemeinsam mit ihren Familien, einen Fenster-Adventskalender.

Weiterlesen

Posted by Gesangverein Liederkranz Adersbach e.V. in Pinnwand, 0 comments

Träume sind toll

Vor fast einem Jahr lauschte das Publikum in der voll besetzten Mehrzweckhalle in Adersbach gespannt dem Musical „Christopher Kirchenmaus“. Ein kleiner Mäusejunge sucht den Sinn von Weihnachten. Maike Baumeister hatte die Idee, dieses Stück aufzuführen und studierte zusammen mit Sophie Hotz und Kinderchorleiterin Karin Frey die zu Herzen gehenden Lieder ein. Die 20 Kinder vom Kinderchor Berglerchen waren Feuer und Flamme. Rebecca Kropp aus dem PR-Team unterstützte das Team bei den Vorbereitungen. Nicole Walker untermalte die Musical-Szenen mit kreativen Videos und einfühlsamen Bildern. Die Stadt Sinsheim hatte eine große Leinwand zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen

Posted by Gesangverein Liederkranz Adersbach e.V. in Pinnwand, 0 comments

Klopapierchallenge

Die UNITEDVOICES aus Siegelsbach und Hüffenhardt haben uns zur Klopapierchallenge herausgefordert und wir haben angenommen!

Weiterlesen

Posted by Gesangverein Liederkranz Adersbach e.V. in Pinnwand, 6 comments

Infos zum Party-Chor-Konzert 2020

Liebe Party-Chor-Fans,

einige von euch haben es sicherlich schon mitbekommen, dass die Heimattage 2020 durch die Stadt Sinsheim nun von offizieller Seite abgesagt wurden.

Weiterlesen

Posted by Gesangverein Liederkranz Adersbach e.V. in Pinnwand, 0 comments

Ostergrüße 2020

Liebe Party Chor Fans,

mit einem überwältigendem Auftakt startete der Party Chor im Januar, nun pausiert dieser seit vier Wochen. Nach diesem heftigen und unerwartetem Einschnitt fehlen uns die gemeinsamen Proben. Wir vermissen euch und eure Motivation, die Freude und Begeisterung, die ihr beim Singen ausstrahlt, den Spaß am Einüben der Stücke und das krasse Gefühl, mit über 150 Sängerinnen und Sängern gemeinsam zu singen.

Weiterlesen

Posted by Gesangverein Liederkranz Adersbach e.V. in Pinnwand, 0 comments

Adventskalender 2019 zum Nachlesen

Die Adventszeit ist zwar vorbei, dennoch könnt ihr hier alle Beiträge zum Adventskalender 2019 nachlesen und euch durch die Do-it-yourself-Ideen klicken.

Zum Adventskalender 2019

Posted by Gesangverein Liederkranz Adersbach e.V. in Pinnwand

Adventskalender: 24. Dezember

Die Weihnachtsgeschichte

Es begab sich aber zu der Zeit, dass ein Gebot von dem Kaiser Augustus ausging, dass alle Welt geschätzt würde. Und diese Schätzung war die allererste und geschah zu der Zeit, da Quirinius Statthalter in Syrien war. Und jedermann ging, dass er sich schätzen ließe, ein jeglicher in seine Stadt.

Da machte sich auf auch Joseph aus Galiläa, aus der Stadt Nazareth, in das jüdische Land zur Stadt Davids, die da heißt Bethlehem, darum, dass er von dem Hause und Geschlechte Davids war, auf dass er sich schätzen ließe mit Maria, seinem vertrauten Weibe, die war schwanger.

Und als sie daselbst waren, kam die Zeit, dass sie gebären sollte. Und sie gebar ihren ersten Sohn und wickelte ihn in Windeln und legte ihn in eine Krippe: Denn sie hatten sonst keinen Raum in der Herberge.

Und es waren Hirten in derselben Gegend auf dem Felde bei den Hürden, die hüteten des Nachts ihre Herde. Und siehe, des Herrn Engel trat zu ihnen, und die Klarheit des Herrn leuchtete um sie; und sie fürchteten sich sehr. Und der Engel sprach zu ihnen: „Fürchtet euch nicht! Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids. Und das habt zum Zeichen: Ihr werdet finden das Kind in Windeln gewickelt und in einer Krippe liegen.“

Und alsbald war da bei dem Engel die Menge der himmlischen Heerscharen, die lobten Gott und sprachen: „Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen!“

Und da die Engel von ihnen gen Himmel fuhren, sprachen die Hirten untereinander: Lasst uns nun gehen gen Bethlehem und die Geschichte sehen, die da geschehen ist, die uns der Herr kundgetan hat.

Und sie kamen eilend und fanden beide, Maria und Joseph, dazu das Kind in der Krippe liegen. Da sie es aber gesehen hatten, breiteten sie das Wort aus, welches zu ihnen von diesem Kinde gesagt war. Und alle, vor die es kam, wunderten sich der Rede, die ihnen die Hirten gesagt hatten.

Maria aber behielt alle diese Worte und bewegte sie in ihrem Herzen. Und die Hirten kehrten wieder um, priesen und lobten Gott und alles, was sie gehört und gesehen hatten, wie denn zu ihnen gesagt war. (Lukas 2, 1-20)

Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden des Gesangvereins Liederkranz Adersbach fröhliche und gesegnete Weihnachten. Genießt die Zeit mit euren Liebsten, beim Geschichten erzählen, gemeinsamen Essen, Lieder singen und Geschenke auspacken. Nehmt euch immer genug Zeit für euch selbst und die wichtigsten Menschen und Dinge in eurem Leben, schmiedet zusammen Pläne für das kommende Jahr, seid hilfsbereit und mutig, Neues zu wagen. Geht liebevoll mit euch und anderen um und legt den Fokus auf das Positive in eurem Leben. Jeder Tag bietet euch eine neue Chance, die genutzt werden will. Wir wünschen euch einen ruhigen und gelassenen Jahreswechsel sowie ein erfolgreiches und gesundes Neues Jahr!

Zurück zum Adventskalender

Posted by Rebecca Kropp in Adventskalender 2019, 0 comments